Über uns

In unserem Hofladen finden Sie je nach Saison immer frische Produkte. Genießen Sie besten Spargel, süße Erdbeeren, vollaromatische Heidelbeeren, saftiges Obst und knackiges Gemüse von ausgewählten Erzeugern.

Wir legen dabei unseren Schwerpunkt auf kontrollierten Anbau und regionale Waren. Darüber hinaus bieten wir frische Landeier aus Freilandhaltung und artgerechter Bodenhaltung, Saisongeflügel wie Enten und Gänse, Eingemachtes, Wurstwaren, Schinken, Kartoffeln und manches mehr.

Besonders hervorheben möchten wir unser Rindfleisch von unseren eigenen Angusrindern, die wir Ihnen gesondert vorstellen möchten.

Norbert Klöcker

Chef

Birgit Klöcker

Chefin

Julian Klöcker

Junior Chef

  1. 2011-2015

    2011-2015

    In kürze steigt auch die 4. Generation, Julian Norbert Klöcker, in dem Betrieb mit ein. Julian begann seine Ausbildung zum Fleischer im August 2011. Diese hat er als Prüfungsbester im Juni 2014 abgeschlossen. Direkt im Anschluss besuchte er erfolgreich die Meisterschule, die er im März 2015 beendete. Als Ziel hat unser Fleischermeister sich gesetzt, in naher Zukunft die gesamte Wurst- und Fleischproduktion auf unserem Hof durchzuführen.

  2. 1997

    1997

    1997 eröffnete Norbert mit seiner Frau Birgit den Hofladen, in dem alle Produkte marktgerecht für Sie zusammenlaufen. Wer sich gesund und schmackhaft mit Produkten aus der Region ernähren will, ist bei uns im Hofladen in Henrichenburg an der richtigen Adresse. Hier finden Kunden neben landwirtschaftlichen Produkten auch Obst, Gemüse, Käse, Fleisch und viele weitere Angebote.

  3. 1980

    1980

    Der Sohn Norbert stieg in den 80er Jahren in den Betrieb mit ein und das Angebot wurde mit Obst erweitert.

  4. 2012

    frühen 50er

    In den frühen 50er Jahren startete Theodor Klöcker mit Hilfe seines Vaters mit Pferd und Stürzkarre auf den Wochenmärkten. Das auf den Feldern produzierte Gemüse sowie Eier und Kartoffeln wurden dort verkauft.

  5. 1720

    1720

    Im Jahre 1720 wurde der Hof Klöcker erstmalig namentlich erwähnt. Seid dem wurde auf dem Hof Landwirtschaft betrieben.